Warum Sie sich von ihr dominieren lassen sollten

Versucht die Frau in Ihrem Leben, Sie zu dominieren, fühlt sich aber unsicher? Bedenken Sie einige der Vorteile und Gründe, warum Sie sich von ihr dominieren lassen sollten.

Das Thema weibliche Dominanz mag Männer, die sich selbst als echten Dom betrachten, nicht ansprechen. Männer, die stolz auf ihre dominanten Fähigkeiten sind und ihre Rolle sehr ernst nehmen. Aber lesen Sie weiter, auch wenn Sie sich als solche identifizieren.

Es gibt viele Dinge, die Sie lernen können, wenn Sie sich im Schlafzimmer von einer Frau dominieren lassen.

Sie will, dass du dich unterwirfst?

Die meisten Menschen außerhalb der BDSM-Gemeinschaft übernehmen oder spielen beim Sex immer noch die dominante oder unterwürfige Rolle. Und viele von uns tauschen diese Rollen aus verschiedenen Gründen.

Ich bin von Natur aus unterwürfig. Ich habe es immer vorgezogen, wenn ein Mann die Zügel in die Hand nahm und mich vergewaltigte, ob er mich nun trug und auf das Bett warf oder mich fesselte, um mich mit seinen Oralsex-Fähigkeiten zu necken, oder mich während eines Rollenspiels versohlte. Heißt das, dass ich nie die Domina spiele? Nein, ganz und gar nicht.

Die Wahrheit ist, dass ich meine dominante Seite immer mehr genieße, je älter ich werde, je erfahrener und selbstbewusster ich als Liebhaberin werde. Meine innere Domina kommt in unerwarteten Momenten zum Vorschein, wenn ich den Penis meines Liebhabers ohrfeige oder seinen Schaft weiter reibe, nachdem er fertig ist, auch wenn er schreit, dass er zu empfindlich ist.

Mit einem vertrauten Partner, der auch spielerisch ist, kann man zwischen unterwürfig und dominant hin und her wechseln. Bei etablierteren Rollen braucht es vielleicht mehr Überlegung und Planung, aber das ist es wert.

Gründe, sich von ihr dominieren zu lassen

Hier sind einige Gründe, die weibliche Dominanz zu genießen, indem Sie sich von ihr dominieren lassen, falls Sie das nicht schon getan haben!

Gewinnen Sie eine Perspektive

Wenn Sie Ihr ganzes Sexualleben lang dominant waren, ist es wirklich faszinierend zu sehen, wie die andere Seite diese Dominanz erlebt, egal ob es sich um Vanille oder Hardcore-BDSM handelt.

Es kann Ihnen leicht fallen, die Zügel für eine Nacht aus der Hand zu geben, oder Sie fühlen sich ängstlich und unbehaglich. Betrachten Sie es als eine Herausforderung, als ein Geschenk an Ihren Partner, denn Sie werden aus erster Hand erfahren, wie er es erlebt, Ihnen gegenüber unterwürfig zu sein.

Schätzen Sie ihre Rolle

Viele Doms haben Erwartungen an ihre Untergebenen, schätzen aber nicht ihre Rolle und alles, was sie dafür tun, und Sie als ihr Dom.

Du kannst als Dominante/r wachsen, indem du dich in ihre Rolle hineinversetzt und erfährst, wie es sich anfühlt, einer dominanten Frau zu gefallen, dich zu unterwerfen, Befehle zu befolgen und gedemütigt zu werden (falls das dein Kinnproblem ist).

Entdecken Sie Ihre unterwürfige Seite

Einer der größten Vorteile, wenn Sie Ihrer Geliebten die Führung überlassen, ist, dass Sie Ihre weichere, unterwürfige Seite entdecken. Ich glaube, niemand von uns ist zu 100 % dominant oder unterwürfig. Wir alle haben etwas von beidem in unserem Charakter. Denken Sie an die Frauen, die Sie dominiert haben, die außerhalb des Schlafzimmers stark, selbstbewusst und dominant sind, die aber in einer anderen Umgebung gerne darauf verzichten.

In einer unterwürfigen Rolle können Sie versteckte Fantasien entdecken, mit denen Sie spielen möchten. Mit dem richtigen Dom-Partner können Sie genau das tun.

Machen Sie eine Pause

Es ist nicht einfacher, dominant oder unterwürfig zu sein, aber ein Rollenwechsel kann für Sie beide eine mentale Pause bedeuten.

Vielleicht sind Sie es gewohnt, aufwendige Szenen zu planen, oder Sie machen sich Sorgen darüber, wie Ihr unterwürfiger Partner auf etwas Neues reagieren wird. Geben Sie das alles auf und lassen Sie Ihren dominanten Freund die Führung übernehmen. Vielleicht ist es nur für eine Nacht, vielleicht wechseln Sie aber auch regelmäßig die Gänge. Wenn es nichts für Sie ist, wissen Sie es wenigstens.

Erweitern Sie Ihr Repertoire

Wenn wir uns erlauben, bei unseren sexuellen Erkundungen verletzlich zu sein, stoßen wir auf neue Spielarten.

Das Spiel mit der weiblichen Dominanz kann neue Erregungen, Fantasien, Stellungen, Spielzeuge, Rollenspiele oder Accessoires beinhalten. Die Art und Weise, wie Sie sich unterwerfen, kann ganz anders aussehen als die Ihres Partners. Vielleicht gefällt es Ihnen, sie mit Fesseln zu erregen, während sie Sie vielleicht bittet, mit einem Gürtel um den Hals auf allen Vieren herumzukriechen.

Ein Rollentausch ist auch nützlich, wenn sich die Dinge routinemäßig oder alt anfühlen. Lassen Sie sie dominieren, und erzählen Sie uns, wie es war.

BDSM mit DeepTroatAnn
DeepTroatAnn 34
BDSM mit Bingu
Bingu 31
BDSM mit Peglea
Peglea 30
BDSM mit ShahiraPlug
ShahiraPlug 27
BDSM mit MelissaUrina
MelissaUrina 35
BDSM mit DevSusiExtreme
DevSusiExtreme 29
BDSM mit Illusion
Illusion 36
BDSM mit extremesLuder
extremesLuder 38
BDSM mit Draphne
Draphne 40
BDSM mit HaseBlasi
HaseBlasi 31
BDSM mit claudiaWillSofortSex
claudiaWillSofortSex 36
BDSM mit TTmarion
TTmarion 32
WIR VERWENDEN COOKIES
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.